3 wichtige Aspekte eines Vibrationsmonitors

Wenn Sie an einem Bauprojekt arbeiten, sehen Sie Hunderte verschiedener Geräte, die für die ordnungsgemäße Ausführung der Arbeit erforderlich sind. Aufgrund der technologischen Entwicklung ist die Ausrüstung, mit der wir jetzt arbeiten können, viel besser als die Ausrüstung, mit der wir früher gearbeitet haben. Eines dieser Geräte sind Schwingungsüberwachungen, die zur Erschütterungsmessungen verwendet werden. In der Vergangenheit wurden riesige Monitore benötigt, die nur eine kleine Menge an Informationen liefern konnten. Wir wissen, dass wir mit einfachen, effektiven Messsystemen arbeiten, die Ihnen alle Daten liefern, die Sie benötigen. Das Messen von Messausrüstung DIN4150-3 zum Beispiel ist jetzt viel einfacher. Aber was sind die wichtigen Aspekte eines Vibrationsmonitors?

Frequenz

Das erste, was Sie untersuchen müssen, ist der Frequenzbereich, mit dem der Vibrationsmonitor arbeitet für Erschütterungsmessungen. Es gibt verschiedene Arten von Monitoren zur Messung von SBR-A und SBR-B. Ein Gerät zur Messung von B hat einen größeren Frequenzbereich und einen größeren Messbereich. SBR-B kann etwa zehnmal so genau messen wie SBR-A.

Filter

Jede Vibration benötigt einen Filter, um die ungenutzten Vibrationen herauszufiltern. Sie müssen die Vibrationen unter 1 Hz nicht messen, da diese Daten überhaupt nicht nützlich sind. Um die richtigen Frequenzen zu messen, benötigen Sie einen guten Filter.

Batterie

Zu guter Letzt benötigen Sie eine Vibrationsüberwachung mit einer guten Batterie. Manchmal stellen wir fest, dass ein Projekt Ausfallzeiten hat, weil ein Akku nicht gut aufgeladen wurde. Dies ist einer der dümmsten Fehler, die Sie sehen werden. Heutzutage gibt es viele gute Batterien, die ungefähr sechs Tage lang ohne Aufladung arbeiten können. Es ist sogar möglich, eine Batterie aufzuladen, während die Vibrationsüberwachung seine Arbeit erledigt. Wenn Sie an einem Ort ohne Energie arbeiten, ist es wichtig, einen gut funktionierenden Akku zu haben, der voll aufgeladen ist.

Erschütterungsmessungen – Lieferant

Omnidots ist der primäre Hersteller innovativer und effizienter Sensorsysteme zur Erschütterungsmessungen in der Bau- und Infrastrukturbranche. Omnidots ist der einzige Hersteller, der eine vollintegrierte und automatisierte Lösung für die Direktmessung, Überwachung und Berichterstattung von Erschütterungen in der Bau- und Infrastrukturbranche anbietet.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*